Nutzungsbedingungen

Hier finden Sie eine Übersicht über grundlegende Nutzungsbedingungen. Die genauen Bedingungen werden im Mietvertrag spezifiziert. Für weitere Informationen und Terminabsprachen freue ich mich auf Ihren Anruf.

Reservierung & Stornierung

Reservierung

Reservierungen sind erst nach Erhalt des unterschriebenen Mietvertrages durch den Vermieter gültig.

Anzahlung

Nach erfolgreicher Reservierung ist innerhalb von einer Woche eine Anzahlung von 20% des Mietpreises, mindestens aber 100 € zu leisten. Bei Überschreiten dieser Frist durch den Mieter ist der Vermieter an die Reservierung nicht mehr gebunden.

Der Rest muss 30 Tage vor Reisebeginn oder in bar bei der Abholung entrichtet werden.

Rücktritt von der Reservierung

Bei Rücktritt von der verbindlichen Reservierung durch den Mieter werden folgende Gebühren erhoben:

  • bis 30 Tage vor der Übernahme: 20 % des Mietpreises 
  • vom 30. Tag bis 14 Tage vor der Übernahme: 50 % des Mietpreises 
  • ab 14 Tage vor der Übernahme: 80 % des Mietpreises 
  • am Tag der Übernahme: 100 % des Mietpreises

Mindestmietzeiten

Für die folgenden Zeiträume gilt eine Mindestmietzeit von 7 Tagen:

  • Juni bis August 
  • Ferienzeiten im Bundesland NRW 
  • Ferienzeiten im Bundesland NS 

Für die folgenden Zeiträume gilt eine Mindestmietzeit von 5 Tagen:

  • April - Mai
  • September - Oktober

Übergabe

Das Wohnmobil wird vollgetankt, innen gereinigt und von außen gewaschen, auf Wunsch mit vollem Wassertank übergeben. Außerdem findet vor Reisebeginn eine ausführliche Einweisung statt. 

Rückgabe

Zeitpunkt

Das Wohnmobil muss bis spätestens 17:00 Uhr am Rückgabetag zurückgebracht werden. Ansonsten werden Übergabetag und Rückgabetag als zwei Tage berechnet.

Es muss bei Rückgabe wieder vollgetankt werden, der Abwassertank und der Toilettenbehälter geleert sein und vom Mieter besenrein übergeben werden.

Versicherung & Kaution

Die Fahrzeuge sind als Selbstfahrervermietfahrzeuge versichert. Die Selbstbeteiligung von 1000€ muss vor Reisebeginn in bar oder per Überweisung hinterlegt werden. Diese wird nach Rückgabe des jeweiligen Fahrzeuges in vertragsgemäßem Zustand innerhalb von sieben Tagen auf das Konto des Mieters überwiesen. Weiterhin bestehen für alle Wohnmobile Schutzbriefe. Informationen, wie die Kaution gemindert werden kann, finden Sie hier.

Desweiteren ist der Mieter verpflichtet mitzuteilen, ob während der Miete eine Fähre genutzt wird.

Führerschein

Voraussetzung ist ein Führerschein der Klasse 3 bzw. der deutschen Klasse B seit mindestens einem Jahr.

Reiseziele

Das Fahrzeug kann gemietet werden, sofern Ihr Reiseziel innerhalb der Europäischen Union liegt, oder auf der mitgeführten Versicherungskarte aufgelistet ist.